Unter dem Motto, wir machen uns Fit für 2020, haben wir mit riesigem Erfolg das Winterfest neu gestaltet. Nun gibt es auch für unser Schützenfest eine Frischzellenkur.

Beginnen werden wir in diesem Jahr mit dem Festzelt. Nachdem es über viele Jahre, fast schon Jahrzehnte, innen immer gleich aufgebaut wurde, gibt es in diesem Jahr viele Veränderungen. Eine Gruppe überwiegend junger Leute um Oberst Christian hat sich intensiv mit diesem Thema befasst.

Was dabei heraus gekommen ist, hat nicht nur den geschäftsführenden Vorstand erstaunt. Auch der große Vorstand hat die Änderungen begeistert abgesegnet. Somit steht die Theke an der linke Seite, zum Pavillon hin. Vor dem Zelt wird an dieser Stelle eine Terrasse aufgebaut. Der Clou ist, die Seitenwände und somit auch die Theke können zur Terrasse hin geöffnet werden.

Die Longdrinkbar wandert an die Stirnwand und wird komplett neu gestaltet. Vervollständigt wird das Ganze durch ein ausgeklügeltes Lichtdesign.

Erste kleine Änderungen wird es auch im Ablauf des Heimatabends geben.

Lasst euch also von den Neuerungen überraschen, auf unserem Schützenfest vom 06. Mai 2016 – 08. Mai 2016 auf dem Heimathof.

Fotos & Text: VPMH - eingestellt am 24.05.2016 um 21.35 Uhr

  • 01

Frischer kann ein Kranz nicht sein.  Dienstagmorgens noch am Stamm, abends auf dem Anhänger, einen Tag später schon ein schöner Kranz.

Hauptbindemeister und König Reinhard gab somit den Startschuss zum Schützenfest 2016. Das alles bei traumhaften Wetter, so kann es weitergehen.

VPMH wünscht euch allen ein schönes Schützenfest 2016.

 

Fotos: Jürgen, Matthias - Text: VPMH eingestellt am 05.05.2016 um 10.00 Uhr

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

 

Ein Auftakt nach Maß. Schönes Wetter, ein gelungener Heimatabend - Schützenherz was willst du mehr?

Mit Sven Schulte im Rodde als Schülerprinz und Luise Daut als Schülerprinzessin wurden die jüngsten Majestäten unserer Bruderschaft an diesem Abend gekörnt. Zum Thron gehören Emma Kiffmeyer mit Johannes Karius und  Nele Hannhard mit Vincent Meyer zu Rheda.

Ein weiterer Höhepunkt in einem abwechslungsreichen Programm war die Verleihung des „Schwatte Janz“ Ordens. Mit dem höchsten Orden unserer Bruderschaft wurde Ludwig Austermann ausgezeichnet.

Danke an Marion Daut für die Moderation sowie an Markus Bellmann, der das Programm zusammengestellt hat.

VPMH wünscht für Samstag eine ruhige Hand an der Vogelstange.

Bericht & Fotos: VPMH - eingestellt am 07.05.2016 um 08.30 Uhr.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, jedes Wort mehr kann es auch nicht ausdrücken: Fantastisch!

Bei herrlichstem Frühlingswetter, ein gelungener Tag. Traditionell  begann  der Samstag mit hissen der Königsfahne und Frühstück beim König. Gegen Mittag, nach einem tollen Umzug durch unsere Stadt, ging es zum Festplatz.

Nach kurzer Ansprache wurde dann das Wappentier hochgezogen. Es gab einen  spannenden  Zweikampf zwischen Sven und Christian „August“. Der Adler  fiel mit dem 158. Schuss.

Neuer Schützenkönig ist Sven Füchtenhans, zu  seiner Königin erkor er sich Ursula Tertilt. Zum Thron gehören: Karin Ellebracht und Christian „August“ Wenner,  Andrea Bartsch und Patrik Ellebracht,  Anna und Michael Breitenstein, Nicole Peters und Marco König sowie Katja und Volker Jacobsen. Als Mundschenk fungieren Michael Wenner und Jan Füchtenhans.

VPMH wünscht den Jungschützen "Gut Schuss".

Fotos & Text: VPMH - eingestellt am 08.05.2016  um 09.20 Uhr

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42

 

Schützenfest-Sonntag – einfach herrlich. 

Nach der Messe auf dem Heimathof  ging es für die Jungschützen an die Vogelstange.  Neuer Jungschützenkönig ist Jan-Hendrik Brandes. Zu seiner Königin erkor er sich Annika Daut. Zum Thron gehören Svea Meier zu Wickern  und Mario Stadtmann sowie  Meike Ellebracht mit Jan Langenhorst.

Traditionell wurde das Königspaar 2015/2016 in den Kreis der ehemaligen Majestäten aufgenommen. In diesem Jahr gab es eine Neuerung. Karl-Heinz Toppmöller baute extra zu diesem Anlass ein „Königsrondell“.  Außerdem gab es im Kreis der ehemaligen Majestäten ein relativ seltenes Jubiläum: Dieter Kordein war genau vor 40 Jahren König unserer Bruderschaft.

VPMH bedankt sich bei all denen, die durch ihre ehrenamtliche Hilfe ein solches schönes Fest erst möglich gemacht haben.

Fotos & Text: VPMH - eingestellt am 09.05.2016 10.00 Uhr

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37

 

Zum Seitenanfang